Präsenzseminar Interkulturelle Kompetenz

In unserem Präsenzseminar „Interkulturelle Kompetenz“ erhalten Sie umfassende Impulse für das Verständnis anderer Kulturen und erwerben wichtiges theoretisches Wissen zu Interkulturalität. Gemeinsam vergleichen wir das Verhalten mehrerer Kulturen miteinander und lerne, die Unterschiede zu verstehen. Darüber hinaus decken wir häufige Fehlerquellen beim internationalen Arbeiten auf und stellen praxiserprobte Strategien vor und steigern Ihre Interkulturelle Kompetenz. Ergänzend dazu vergleichen die kulturellen Werte der Teilnehmer mit vielen anderen Ländern dieser Welt. Somit lernen Sie die Unterschiede zwischen ausgewählten Kulturen kennen und beachten.

Jede Kultur unterliegt Ihren eigenen Werten und Normen und dabei spielt der richtige Umgang untereinander mit diesen Kulturunterschieden eine wichtige Rolle. Internationale und interkulturelle Teams sind in vielen Unternehmen zum Alltag geworden. Meist werden die Chancen, die in einer solchen grenzüberschreitenden Zusammenarbeit liegen, jedoch nicht ausreichend genutzt. Unwissen kann zu einem ungesunden Unternehmensklima führen, da Dynamiken interkultureller Zusammenarbeit unterschätzt werden. Aus Missverständnissen können sich interpersonale Konflikte entwickeln. Ziel des Seminars ist es, Ihnen eine praxisnahe länderübergreifende Kommunikations- und Handlungskompetenz an die Hand zu geben, um erfolgreich mit Kollegen, Mitarbeitern und Geschäftspartnern aus verschiedenen Kulturen zusammenarbeiten zu können.

Beschreibung

Wie gehen wir  im Präsenzseminar „Interkulturelle Kompetenz“ methodisch vor?

Unser Präsenzseminar „Interkulturelle Kompetenz“ ist interaktiv und modular aufgebaut und folgt den neurowissenschaftlichen Erkenntnissen des gehirngerechten Lernens.

Die Teilnehmenden erleben unterschiedliche Lernschritte mit vielen Interaktionen, in denen sie selber eingebunden sind, Themen erarbeiten, miteinander interagieren und durch kurze prägnante Inputphasen der Trainer begleitet werden. Erfahrens- und Erlebnisorientierung stehen in unseren Präsenzseminaren im Vordergrund.

Wer ist die Zielgruppe für dieses Seminar und welche Ziele wollen wir erreichen?

  • Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an alle Menschen im Unternehmen, die im internationalen Umfeld arbeiten sowie an Führungskräfte und Mitarbeitende, die sich auf (internationale/multikulturelle) Situationen vorbereiten möchten.

 

  • Ziele: Ziel des Seminar ist es, die Teilnehmenden für die unterschiedlichen kulturellen Hintergründe zu sensibiliseren. Die Teilnehmenden sollen nach dem Seminar in der Lage sen, ihr eigene interkulturelle Kompetenz weiter auszubauen und dazu beizutragen, dass die Zusammenarbeit optimiert wird.

 


Welche weiteren Informationen sind für das Präsenzseminar „Interkulturelle Kompetenz“ noch interessant?

  • Sie erhalten eine Woche vor Trainingsstart einen Fragebogen, damit wir Ihre individuellen Anforderungen in das Seminar mit einbauen können.
  • Die Teilnahme an diesem Seminar erfordert keine besonderen Vorkenntnisse.
  • Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 3 Personen und die maximale Teilnehmerzahl bei 8 Personen.
  • Das Seminar hat eine Dauer von 3 Tage.
  • Das Seminar beginnt täglich um 08:30 Uhr und endet um 16:30 Uhr.
  • Im Seminarpreis enthalten ist die Seminardurchführung mit einem erfahrenem Trainer, Seminarunterlagen analog/digital, Getränke in den Pausen, Snacks und Lunch in den Pausen und das Teilnahmezertifikat.

Inhalte

Welche Themen bearbeiten wir im Präsenzseminar "Interkulturelle Kompetenz"?

Bedeutung Interkultureller Kompetenz

  • Bedeutung Interkultureller Kompetenz
  • Unterschiedliche Werte, Normen und Arbeitsweisen sowie Sichtweisen
Andere Länder - andere Sitten

Sensibilisierung für eigen- und fremdkulturelle Muster

  • Verständnis der eigenen kulturellen Handlungsmuster, als Basis für das Verständnis der Handlungen und Denkweisen anderer Kulturen

Andere Kulturen kennenlernen

  • Kulturschock: Welche Überraschungen warten auf uns?
  • Verstehen der eigenen kulturellen Prägung und Sensibilisierung der eigenen kulturellen Werte und Normen
  • Verständnis der Kulturunterschiede der Interaktionspartner

Interkulturelle Kommunikation

  • Verständnis der Besonderheiten interkultureller Kommunikationsprozesse
  • Interkulturelle Lernbereitschaft
  • Metakommunikationsfähigkeit

Interkulturelle Herausforderungen

  • Bedeutung von Vertrauen
  • Aktionen und Handlungen, um Vertrauen zu stärken
  • Bedeutung und Funktion von Hierarchie
  • Unterschiedliche Betrachtung der Zeit
  • Unterschiedliches Qualitätsverständnis
  • Mit Konflikten umgehen
  • Virtuelle Kommunikation

Trainer

Dieter Jupe

Trainer und Systemischer Coach, Psychologe und Dipl.-Kfm.

Lars Müller

Trainer & Coach, M.A. Geisteswissenschaften, Digital PR & Marketing Spezialist

Claudia Lange

Trainerin & Coach, Spezialistin Führung & Vertrieb
Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Präsenzseminar Interkulturelle Kompetenz“

Privacy Preference Center